Auszüge aus Ziffer 1.2 der Richtlinie zur Förderung der ländlichen Entwicklung

 

Umsetzung eines Regionalen Entwicklungskonzepts (REK)

1.2.2. Gegenstand der Förderung


1.2.2 a)  Gründung und Entwicklung von Kleinstunternehmen mit Schaffung von Arbeitsplätzen (mindestens eine Vollzeitarbeitskraft) zur Umsetzung eines REK

Förderquote: 35 %, max. 45.000 € Zuschuss

Weitere Infos >>


1.2.2 b) Gründung und Entwicklung von touristischen Kleinstunternehmen entsprechend des strategischen Marketingziels: Natur- und Landerlebnis zur Umsetzung eines REK

Private Träger als Unternehmer: Förderquote: 35 %, max. 25.000 € Zuschuss

Weitere Infos >>


1.2.2 c) Ausgaben für Projekte der öffentlichen Daseinsvorsorge mit einnahmeschaffender bzw. erwerbswirtschaftlicher Orientierung zur Umsetzung eines REK

Förderquote / Zuschuss

  • Öffentl. Kommunale Träger: FAG-Quote (Kommunen Schwalm-Aue: 75% ), max. 200.000 €
  • Öffentl. nicht-kommunale Träger (z.B. Kirchengemeinden): 60 %, max. 200.000 €
  • Private Träger (Vereine, Privatpersonen): 50 %, max. 200.000 €

Weitere Infos


1.2.2.d) Sonstige investive und nicht investive Projekte zur Umsetzung des REK

Förderquote / Zuschuss

  • Öffentl. kommunale Träger: FAG Quote (Kommunen d. Schwalm-Aue: 75% ), max. 200.000 €
  • Öffentl. nicht-kommunale Träger: 60 %, max. 200.000 €
  • Private Träger: 35 %, max. 45.000 €

Weitere Infos >>

 

 

Richtlinie zur Förderung der ländlichen Entwicklung download >>

 

Kontakt / Impressum

Verein Regionalentwicklung Schwalmaue e.V.
Am Rathaus 7
34582 Borken (Hessen)

Geschäftsführung: Sonja Pauly

Tel.: 05682 808-161
E-Mail: regionalentwicklung[at]schwalm-aue.de

Social Media

Facebook

Gefördert von

Logo Leader
Logo Hessen
Logo EU
Logo BMEL