Regionale Energieberatung

Kostenloste Energieberatung für Hauseigentümer und Hauskäufer startet ab April

Nach zwei Jahren Pause geht es endlich weiter. Die kostenlose und unabhängige Erstberatung zu energetischen Sanierungsmaßnahmen, Energieeinsparung und Förderprogrammen wird ab April 2018 in der Region Schwalm-Aue wieder angeboten. „Im Bereich der Bestandsimmobilien gibt es ein hohes Potential an energetischen Einsparmöglichkeiten. Wir freuen uns daher, dass wir dieses wichtige Angebot erneut unseren Bürgern zur Verfügung stellen können. Davon profitieren die Hauseigentümer und unsere Umwelt.“, betont Bürgermeister Claus Steinmetz, Vorsitzender des Vereins Regionalentwicklung Schwalm-Aue. Hauseigentümer und Hauskäufer aus den Kommunen Wabern, Borken, Neuental, Schwalmstadt, Willingshausen und Schrecksbach können sich über den neuen Service freuen. Die beiden Energieberater Jochen Steube und Peter Mühling werden die Beratungen durchführen. Die einstündigen Beratungsgespräche finden im Rathaus der jeweiligen Kommune oder auf Wunsch direkt vor Ort beim Kunden statt. Eine Anmeldung bei der Kommune zwecks Terminabsprache ist erforderlich. 

Das kostenlose Beratungsangebot wird zunächst bis Ende 2020 angeboten. Gefördert wird die Ener-gieberatung Schwalm-Aue von der Energieeffizienz kommunal mitgestalten (EKM) gGmbH. Projektträger ist der Verein Regionalentwicklung Schwalm-Aue.

Beratungstermine und Ansprechpartner in den Kommunen >>

Kontakt / Impressum

Verein Regionalentwicklung Schwalmaue e.V.
Am Rathaus 7
34582 Borken (Hessen)

Geschäftsführung: Sonja Pauly

Tel.: 05682 808-161
E-Mail: regionalentwicklung[at]schwalm-aue.de

Social Media

Facebook

Gefördert von

Logo Leader
Logo Hessen
Logo EU
Logo BMEL