Workshop Mobil in der Schwalm-Aue

Am 04.10.2016 fand der Workshop "Mobil in der Schwalm-Aue" statt. Veranstalter waren der Verein Regionalentwicklung Schwalm-Aue und das Evangelische Forum Schwalm-Eder. Schwerpunkte der Veranstaltung waren die Themen Bürgerbussysteme und carsharing. Der Bürgerbus Kreuztal aus Nordrhein-Westfalen und der Verein Vorfahrt für Jesberg stellten ihre Konzepte vor.

Vortrag über Vorfahrt für Jesberg e. V.  >>

Vortrag über Bürgerbus Kreuztal  >>

 

 

Foto: schwalmfoto.de


Workshop Betriebliches Mobilitätsmanagement

Die fünf LEADER-Regionen im Schwalm-Eder-Kreis (Schwalm-Aue, Knüll, Mittleres Fuldatal, Casseler Bergland, Kellerwald-Edersee) haben am 27.09.2016 in Niedenstein-Holzhausen einen Workshop mit Vertretern größerer Unternehmen im Schwalm-Eder-Kreis, der IHK Kassel-Marburg, der Wirtschaftsförderung Region Kassel, des Nordhessischen Verkehrsverbundes und des Nahverkehrs Schwalm-Eder durchgeführt. Referent der Veranstaltung war Michael Schramek vom Beratungsbüro EcoLibro.

Power-Point-Präsentation  >>


Umfrage zum Mobilitätsverhalten

Von April bis Juni fand die Umfrage zum Mobilitätsverhalten und zur Nutzungbereitschaft von carsharing-Angeboten statt. Initiator der Befragung war der Arbeitskreis Mobilität, der sich aus den Zusammenhängen der Leader Region Schwalm-Aue und des Evangelischen Forums Schwalm-Eder gegründet hat. In diesem Arbeitskreis treffen sich interessierte Bürgerinnen und Bürger und beschäftigen sich mit der Verbesserung der Mobilität in der Region.  Mit der Befragung wollte der Arbeitskreis einen Überblick gewinnen, wie sich die Menschen in Schwalmstadt und der Region Schwalm-Aue fortbewegen, um daraus die Potenziale für neue Mobilitätsformen zu erkennen. 270 Personen, überwiegend aus der Schwalm-Aue, haben an der Befragung teilgenommen.

Hier finden Sie die ausgewerteten Befragungsergebnisse >>


Einweihung Multifunktionsplatz und Start der Skate-Saison

Mit der Einweihung des neuen Multifunktionsplatzes in Schrecksbach am 22.05.2016 wurde auch die Skatesaison des Mobilen Skateparks Schwalm-Aue eröffnet. Dieser besteht aus 2 Sets à 5 Elementen. Die Skateelemente wurde in einer Ferienaktion zusammen mit Jugendlichen aus der Region und dem Skateboardverein Mr. Wilson aus Kassel gebaut. Sowohl der Multifunktionsplatz als auch die mobilen Skaterampen wurden mit LEADER-Mitteln gefördert.

Infos >>


Dokumentarfilm Expedition vor der Haustür

Am 27.02.2016 präsentierten Silvia Pahl und Klaus Wilmanns vom theater 3 hasen oben in der Steinmühle in Schorbach den Dokumentarfilm Expedition vor der Haustür. Dieser Film war beim Jugendworkshop "With my eyes" im Rahmen der Sommerferienspiele 2015 im Schlosspark Loshausen entstanden. Die Jugendlichen beschäftigten sich in Rollenspielen eine Woche lang mit den Themen Leben auf dem Land und Landflucht. Das Projekt wurde mit LEADER-Mitteln aus der Region Schwalm-Aue gefördert. Das Theater 3 hasen oben wurde für das Veranstaltungsformat Expedition vor der Haustür mit dem Hessischen Demografiepreis ausgezeichnet.

Film auf YouTube

 

Pressebericht Abenteuer vor der Haustür - HNA Schwalm 20.08.2015

Pressebericht Land und Leute im Spiegel - HNA Schwalm 24.02.2016

Pressebericht Demografiepreis für 3 hasen - HNA Schwalm 20.09.2016

 

 


Workshop Siedlungsentwicklung

Am 09.02.2016 fand die Klausurtagung des erweiterten Vereinsvorstands statt. Das Thema lautete: Gemeinsame Strategien für die Siedlungsentwicklung in der Region Schwalm-Aue. Gäste waren ein Bürgermeister und ein Regionalmanager aus der LEADER-Region Rodachtal. Die Veranstaltung wurde finanziert durch die Deutsche Vernetzungsstelle ländliche Räume (DVS).

Dokumentation >>


Energiereise 2016

Die naturkraft-region Hersfeld-Rotenburg / Schwalm-Eder / Waldeck-Frankenberg verfolgt seit vielen Jahren das Ziel, über Themen der erneuerbaren Energieerzeugung und der Energieeffizienz zu informieren. Im Rahmen dieser Netzwerkarbeit haben sich im laufenden Jahr sieben nordhessische LEADER-Regionen zusammengeschlossen und die Veranstaltungsreihe Energiereise 2016 ins Leben gerufen.

Insgesamt 14 Veranstaltungen stellten gute Beispiele in der Region vor, informierten über energetische Sanierungsmaßnahmen und den Einsatz erneuerbarer Energien. Das Themenspektrum reichte von der Präsentation privater Einzelsanierungsmaßnahmen über Betriebsbesichtigungen bis hin zum Besuch eines Bioenergiedorfes. Spannende Vorträge und Führungen boten einen Informationsgewinn und die Möglichkeit des Erfahrungsaustauschs. Unter anderem wurde die Genossenschaft Energie Wasenberg eG besucht (Foto).

Insgesamt konnten rund 300 Menschen erreicht werden. Die gute Resonanz der Veranstaltungen führte zum Entschluss, die Reihe in 2017 nochmals aufzulegen.

Pressebericht Wohnen statt mahlen, Homberger Anzeiger 10.02.2016

 

 

nach Oben

Kontakt / Impressum

Verein Regionalentwicklung Schwalmaue e.V.
Am Rathaus 7
34582 Borken (Hessen)

Geschäftsführung: Sonja Pauly

Tel.: 05682 808-161
E-Mail: regionalentwicklung[at]schwalm-aue.de

Social Media

Facebook

Gefördert von

Logo Leader
Logo Hessen
Logo EU
Logo BMEL